Suche
  • Anka

Ein Wort, um dich zu retten | Guillaume Musso


Nathan Fawles, ein erfolgreicher Autor, der vor 20 Jahren von der Bildfläche verschwunden ist und seitdem kein Buch mehr veröffentlicht hat.

Mathilde Monney, eine Journalistin auf der Suche nach der Wahrheit. 

Beide treffen auf der französischen Mittelmeerinsel Île Beaumont aufeinander. Nathan, der dafür bekannt ist, aufdringliche Fans und Journalisten mit der Pumpgun von seinem Grundstück zu verjagen, ist merkwürdig angetan von Mathildes direkter und beharrlicher Art. Dennoch möchte er sie schnellstmöglich wieder loswerden, denn niemand soll erfahren, warum er seine Schriftstellerkarriere von heut auf morgen an den Nagel gehängt hat.


Als die Insel wegen eines Mordes abgeriegelt wird, bleibt Nathan jedoch keine Wahl. So einfach wird er die junge Frau nicht mehr los und so kommt es, dass er sich nicht nur mit Mathilde, sondern auch mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen muss.


Dies sind nur zwei Charaktere, die Musso auf der kleinen 1.500 Einwohner zählenden Insel aussetzt, aber nicht die einzigen, auf die wir treffen. Ein alter, in der Vergangenheit hängengebliebener, brummiger Buchhändler sowie ein junger, passionierter Schreiberling spielen ebenso eine Rolle wie ein Verbrecherpaar à la Bonnie & Clyde und ein überforderter Gemeindepolizist, der mit seinen kleinen Kindern im Schlepptau zum nächsten Tatort eilt.


Spannende Figuren und eine ziemlich undurchsichtige Handlung. Was haben die Charaktere miteinander zu tun? Welches Geheimnis trägt Nathan seit 20 Jahren mit sich? Was hat dazu geführt, dass er seine Karriere beendet und Hals über Kopf auf die kleine Insel geflohen ist?


HIER WEITERLESEN

0 Ansichten

©2019 ANKAS GEBLUBBER. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now