Suche
  • Anka

Blitzeinschlag im Territorium | Christine Werner | Rezension


2019 wurden in Deutschland über 149.000 Ehen geschieden, was einer Scheidungsrate von über 35% entspricht (Quelle: unterhalt.net ). Für viele Kinder ist es heutzutage ganz normal, dass sie ihre Fahne im wöchentlichen Wechsel bei ihrer Mutter und bei ihrem Vater hissen. So geht es auch Terri, der 13-jährigen Protagonistin aus Christine Werners Jugendbuch „Blitzeinschlag im TERRItorium“. Sie hat sich an ihre zwei Domizile gewöhnt und kann dem wöchentlichen Wechsel viel positives abgewinnen.


Doch dann schlagen eines Tages die Liebesblitze ein. Sowohl ihre beste Freundin Nina als auch ihre Mutter verhalten sich immer merkwürdiger. Während Nina Terri an ihrer Schwärmerei für einen Mitschüler teilhaben lässt, hüllt sich Terris Mutter in Schweigen – doch es ist einfach nicht normal, dass sie ihren Lippenstift in die Mikrowelle stellt und bei Regen lachend durch die Fußgängerzone läuft. Terri versucht auf ihre ganz eigene Art und Weise die gefährlichen Liebesblitze zu erforschen, vor denen sie selbst sich bestmöglich schützen möchte. Nebenbei beobachtet sie ihre Mutter mit ihrer neuen Liebe, um die sie bisher ein großes Geheimnis gemacht hat. Schnell versteht Terri auch warum… denn es ist eine Frau.


HIER WEITERLESEN

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen